Reise zur inneren Schatzkarte   NEU!

AUSGEBUCHT – Nur mehr Warteliste möglich!

Seminarleitung: Agnes-Maria Perschl, Christina Boulgaropoulos

Seminarleitung: Agnes-Maria Perschl und Christina Boulgaropoulos arbeiten als Psychotherapeutinnen in Wien und Niederösterreich. Die beiden verbindet die Leidenschaft, die Psyche im künstlerischen Ausdruck freudvoll zu erfahren und dadurch die Neugier auf Neues zu wecken. Sie gehen einen kreativ-künstlerischen und wissenschaftlichen Weg in der Vermittlung!


„In diesem Workshop möchten wir euch auf eine Forschungsreise zu unserer inneren Schatzkarte mitnehmen. Dabei werden wir unterschiedliche Medien einsetzen, die dabei unterstützen, Erkenntnisse über sich selbst zu gewinnen, zu denen wir nicht über den Kopf mit seinen gewohnten Gedankenautobahnen gelangen, sondern über nichtsprachliche neue Pfade. Wir wollen Euch in eine Welt des Spiels und der Entdeckung mitnehmen. Dazu werden wir malen, bauen, kneten, schreiben, etc. – und den Körper sprechen lassen. „Dort, wo die Sprache aufhört, wohnen wir wirklich.“ (Eugen Gendlin)


Mitzubringen für dieses Wochenende sind: Neugier und Freude am Experimentieren! Nachhause gehen werdet ihr mit einer Schatzkiste voll neuer Erfahrungen!“ Materialien werden zur Verfügung gestellt. Materialkosten: EUR 12,– Bitte bequeme Kleidung, die nicht all zu heikel ist, mitbringen.

Seminardauer: SA 21. – SO 22.5.2022
SA 10.00 – SO 17.00 Uhr
Ort: Seminarzentrum Motten
Preis: 200,-

NÖN-Abonnenten erhalten auf dieses Seminar 10 % Rabatt.

Bitte bei der Anmeldung angeben!

Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.