Filmwerkstatt „Short Cut“

Technik, Dreh und Schnitt

Seminarleitung: Peter Gold (Filmproduzent, Kameramann, Regisseur) und Sonja Eder (Akademische Videojournalistin, Fotografin, Texterin). Sie gestalten Projekte für Kunst, Wirtschaft und Tourismus. In der Filmwerkstatt der Sommerakademie arbeiten sie gemeinsam mit den TeilnehmerInnen mit ihrem Profiequipment.

Film ab – dieser universelle Workshop geht in die zweite Runde! Und er hat – von Sonja und Peter im Vorjahr erstmals durchgeführt – voll eingeschlagen.

 

Nach einer kurzen Theorieeinführung geht’s in die Praxis. Dabei spielen wir mit Einstellungsgrößen und Perspektiven, experimentieren mit Licht, versuchen uns als Darsteller vor der Kamera und Gestalter – als Techniker, Kameraleute, Ton-Angler, Klapper und Assis am Set. Wir arbeiten mit unterschiedlichsten Aufnahmegeräten. Um Crew-Mitglied der Filmwerkstatt zu werden benötigt ihr kein eigenes Video- und Schnitt-Equipment. Das wird von uns gestellt. Es erwarten euch verschiedene Innen- und Außendrehorte sowie unsere Gedanken zur Gestaltung, in die ihr euch einbringen könnt. Gedreht wird im Atelier in Motten und an besonderen Plätzen in der Natur. Am 4. Tag zieht die Filmwerkstatt weiter in das Studio der cinematography film & video in Finsternau (Fahrtgemeinschaften). Hier werden wir gemeinsam unseren Kurzfilm auf zwei Avis-Schnittplätzen

zusammensetzen. Anschließend Filmpremiere!

 

Willkommen sind Hobbyfilmer und -cutter genauso wie blutige Anfänger. Wir freuen uns auf die Premiere unseres ersten eigenen Films und nehmen ihn mit nach Hause! Bitte rechtzeitig anmelden, begrenzte TeilnehmerInnenanzahl!

Seminardauer: MI 10. – SO 14.7.2019
MI 10.00 – SO 17.00 Uhr
Ort: Seminarzentrum Motten (Motten 33, 3860 Heidenreichstein) und cinematography film & video (Finsternau 43, 3873 Brand)
Preis: 450,-

Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.