Varieté des Augenblicks   NEU!

Seminarleitung: Nina Hlava (studierte Pantomime und Clownerie bei Meistern wie Marcel Marceau, Boris Hybner, Dimitri und weiteren Größen des nonverbalen Theaters, lehrte in den USA), Thomas Glen Cook (klassische Ausbildung an der Juilliard Schauspielschule NY, unterrichtet in Wien an der Schauspielakademie Elfriede Ott und privat Maskenspiel, Bühnenakrobatik und Bühnenkampf, weiters lehrt er Tai Chi und Pilates), Gast: Alf Krauliz (Autor und Musiker)

 

Hereinspaziert in die Varietéwerkstatt! In die Welt der Illusionen.

Mit den Basictrainings beginnt es. Wichtige Varietéelemente werden vorgestellt und ausprobiert. Eine kurze Revue wird einstudiert. Sensationell das Spektrum, das die bewährten SeminarleiterInnen bieten: Nina Hlava arbeitet mit Mime, Clownerie und Szenerie, Tap Dance und Jonglieren. Tom Cook mit Haltungs- und Balancetraining, low inpact acrobatics, Maskenspiel und Slapstick.

Zusammen ergibt das absurd verbal/nonverbales Burleskes. Alf Krauliz jongliert als Gast mit den TeilnehmerInnen mit Worten, die in Ausdruck und Bewegung umgesetzt werden. Es entsteht das „Varieté des Augenblicks“! Wir erfahren mehr über den Varietéreichtum aus Übersee und Europa. In circensischer und moderner Form. Zusätzlich gibt’s das Varietélied – wer mag – wir suchen für jede(n) die passende Nummer. Und illustrieren sie.

Keine Vorkenntnisse nötig. Enthusiasmus und Neugierde erwünscht. Fortgeschrittene willkommen! Gearbeitet wird je nach Situation und Wetter innen und außen. Es darf körperlich und geistig geschwitzt werden! Mit Nina und Tom wird viel gelacht!

Begrenzte TeilnehmerInnenanzahl.

Seminardauer: DO 15. – SO 18.7.2021
DO 11.00 – SO 17.00 Uhr
Ort: Seminarzentrum Motten
Preis: 300,-

Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.