Mottener Wildnisapotheke     NEU!

Seminarleitung: Eunike Grahofer (zertifizierte Kräuterpädagogin, Naturheiltherapeutin und Buchautorin)

Wer von uns erinnert sich nicht an das Regal in Großmutters Vorratskammer, vollgestellt mit den verschiedensten Flaschen und Gläsern, in den buntesten Naturfarben. Hatte in der Familie jemand ein gesundheitliches Problem, ging die Großmutter zum Regal, gab der Person das richtige Mittelchen aus ihrer Wildnisapotheke – und schnell war wieder alles gut!


So ein Regal voller Hausmittel, für die verschiedensten Einsatzgebiete und mit Hilfsmitteln für die ganze Familie, füllen wir in diesem Seminar. Wir nehmen alte, erprobte, überlieferte Rezepte, sammeln die Zutaten und mischen sie nach den Bedürfnissen der heutigen Zeit. Wir stellen Tees, Ansätze, Tinkturen, Öle, Salben, Essigrezepturen, Kräutersirupe und -pulver aus den verschiedensten Pflanzenteilen her und entdecken das Pflanzenjahr im Rhythmus des Jahreskreises mit seinen optimalen Sammelzeiten.


Wir wachsen hinein in die Fülle und Vielfalt der Wildniszutaten. Wir beschäftigen uns mit verschiedene Sammel- und Verarbeitungsarten, Inhaltsstoffen, Verwendungen und volkskundlichen Hintergründen. Die Mottener Wildnisapotheke ist ein Schritt zu Eigenverantwortung und Selbstversorgung. Es entsteht nicht nur ein einzigartiges Hausmittelregal – die Mottener Wildnisapotheke – sondern auch ein Reiseführer, ein praktisches Handbuch zu Naturmittelchen für alle Fälle.

 

Dieses praxisorientierte Seminar findet bei jedem Wetter statt. Der Entdeckungstrieb führt uns immer wieder in die Mottener Landschaft hinaus, daher bitten wir alle TeilnehmerInnen, gutes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung mitzunehmen.

Seminardauer: SA 17. - SO 18.6.2017
SA 10.00 – SO 17.00 Uhr

Ort: Seminarzentrum Motten und Umgebung
Preis: 150,-

Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.