Lebendiges Malen   WIEDER!

Seminarleitung: Barbara Brodegger (Freie Malerin und Permakulturdesignerin. Erforscht die Schnittstelle zwischen Kunst und Natur.)

Wir wecken und stärken unsere Naturverbundenheit, unsere Lust auf Neues, unsere Kreativität durch das Malen mit Naturpigmenten. Schon die Urmenschen verwendeten Erdfarben und vor allem den roten Ocker, um ihren Kontakt mit der Erde zu bestärken. Der rote Ocker war für sie das
Blut der Erde, das Symbol für Leben und Sterben.

 

Durch die Aufbereitung und Verarbeitung von natürlichen Pigmenten treten wir in Verbindung mit Mutter Erde. Intuitiv und spielerisch experimentieren wir mit diversen Bindemitteln wie Harze, Ei und Öle, arbeiten auf Papier, Holz und Leinwand. Dieses Seminar ist für Anfänger und Fortgeschrittene die im kreativen Selbstausdruck mit der Natur arbeiten wollen. Nicht als Rückschritt, sondern als bewusst gewählter Weg zu einer neuen Wertschätzung der Erde.

 

Naturpigmente und Bindemittel werden bereit gestellt und je nach Verbrauch verrechnet. Was die TeilnehmerInnen mitbringen sollen, wird noch bekannt gegeben.

Seminardauer: FR 31.7. – SO 2.8.2020
FR 10.00 – SO 16.00 Uhr
Ort: Seminarzentrum Motten
Preis: 240,-/216,-

Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.