Ton-Form-Feuer

"Wie Phönix aus der Asche"

Seminarleitung: Mag. Myriam Urtz (Bildende Keramikkünstlerin, Spezialistin für experimentelle Archäologie, Kunst- und Kulturvermittlerin, mit eigenem Atelier im Waldviertel)

Myriam Urtz lädt wieder in die urige Keramik-Werkstatt in Motten ein und entführt uns in eine mystische Gestaltungswelt - diesmal in die Zukunft.

 

„Wie wird der Mensch in 1000 Jahren aussehen? Werden wir Kiemen haben und unter Wasser leben? Werden wir aus einzelnen Bauteilen zusammengebaut werden wie ein Roboter? Oder haben wir dann Flügel um zwischen den Welten zu reisen? Vielleicht läuft die Evolution auch rückwärts und wir leben wieder in Höhlen und werden Zwergen ähnlich. Lasst uns auf Zeitreise gehen – rückwärts und vorwärts, um wie Phönix aus der Asche in der Zukunft zu landen.

 

Unser Werkraum auf dem Gelände ist wie ein Erwachen in einer anderen Welt, umgeben von Lehmflechtwänden. Beim Brennen werden die Flammen auf unseren kleinen Skulpturen ihre Zeichnung hinterlassen. Engoben können farbige Akzente setzen und Vertiefungen können nach dem Brand noch inkrustiert werden. Lasst die Elemente walten!“

Seminardauer: DO 4. – SO 7.7.2019
DO 10.00 – SO 16.00 Uhr
Ort: Seminarzentrum Motten
Preis: 250,-
/225,-

 

Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.