Wanderung zum ertrunkenen Bach     NEU!

Mit Alf Krauliz

Eine neue geheimnisvolle und persönliche Wanderung von Alf Krauliz! Von Aussteigern, Bachstelzen und ersoffenen Steinbrüchen. Der Flohkrebszirkus zieht von Teich zu Teich. Dem Bach lauschen, auf vergessenen Wegen gemeinsam die Natur genießen, im Teich schwimmen. Mittagsrast nach Lust und Laune.


Die Geschichte vom ertrunkenen Bach ist eine Metapher. Mir erscheint es wichtig, bei einer Wanderung neben dem sportlichen Erfolgsgedanken „ich habe etwas geschafft“ auch das Unvermutete einzubeziehen: den Geruch der Erde, das Tastgefühl im weichen Waldnadelteppich, das Gespräch mit den Mitwanderern … ja, es lebe die Poesie der Natur und die Kraft des Augenblicks – und die der Gruppe!“


Streckenlänge ca. 15 km. Wetterfeste Kleidung und gutes Wanderschuhwerk sind angebracht. Essen und Getränke bitte selbst mitnehmen. Ein Tag ohne Uhr, nur der Abmarsch erfolgt pünktlich. Wir kehren am späten Nachmittag nach Motten zurück.

SA 18.8.18

Treffpunkt und Abmarsch sowie Rückkehr: Seminarzentrum Motten, Motten 33, 3860 Heidenreichstein

Abmarsch Motten 33: 9.00 Uhr (pünktlich!)
Ankunft Motten 33: ca. 17.30 Uhr

Preis: 39,-

 

Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.