Schamanismus

Rituale

Seminarleitung: Barbara Schaffner (Schamanin, Trainerin bei der IACFS-Akademie für Schamanismus, Erfahrungen mit Schamanismus in Nepal, Peru und der Mongolei, Reiki-Meisterin)

Schon vor tausenden Jahren haben sich Schamanen in Trance versetzt, um die Mystik der für das Auge unsichtbaren Kräfte zu erfassen, um Botschaften zu bekommen, um Kraft und Vitalität zu erhalten.Wenn die Schamanin Barbara nach Motten kommt, lodern die Feuer und die Wiesen färben sich bunt. Mit Trommelklängen, Gesängen und Meditation am Feuerplatz bereitet man sich auf die schamanischen Rituale vor. Das außergewöhnliche native Gelände der Sommerakademie Motten sorgt zusätzlich für mystische waldviertler Stimmung.

„Wo der Ruf nach Erneuerung dem Alten gegenüber tritt und wo ein Kampf zwischen Bestehendem mit dem Neuen aufflammt, da machen Rituale Sinn. Mit einem schamanischen Ritual werden Dinge verändert und innere Prozesse nach außen gebracht. Damit können Krisen bewältigt werden. Ein schamanisches Ritual kann als ein Gespräch mit den Elementen gesehen werden. Doch trotz der tausendjährigen Tradition fügen sich diese schamanischen Handlungen den Veränderungen des Lebens und der Zeit. Lass dich auf das Abenteuer ein! Ich freue mich auf unsere gemeinsame Zeit.“

Seminardauer: DO 12. – SO 15.8.2021
DO 11.00 – SO 15.00 Uhr
Ort: Seminarzentrum Motten
Preis: 320,-

Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.