Radiästhesie und Geomantie   NEU!

Mit Wünschelrute und Pendel an Orten der Kraft!

AUSGEBUCHT – Nur mehr Warteliste möglich!

Seminarleitung: Ing. Christian Galko (Elektrotechniker und Lebensraumconsultant, seit fast 40 Jahren im Bereich der Radiästhesie und Geomantie tätig, leitet das Forum für Radiästhesie und Geobiologie seit 2000, organisiert geomantische Touren in ganz Österreich und Schottland)

„Die subtile Sprache der Natur hören, einen neuen Blickwinkel einnehmen und spüren, was uns die Erde abseits der alltäglichen Wahrnehmung darbietet! Diese Art der Kommunikation mit unserer Umwelt findet sich in der Radiästhesie und der Geomantie wieder. Wir erlernen den Umgang mit radiästhetischen Instrumenten: Pendel und Wünschelrute –  es ist einfacher als man denkt.

„Radiästhesie“ ist das Empfinden und Bewusstwerden verschiedener Strahlungsarten, wie Wasseradern, Gitternetze und Verwerfungen. Jede dieser Erscheinungsformen hat unterschiedliche Wirkungen auf uns.

Die Aufgabe der Geomantie besteht im Verstärken der positiven und im Abschwächen der negativen Kräfte und Energiefelder. Wir versuchen ein Optimum an Harmonie für unseren Lebensraum zu erreichen.

In dem Seminar werden wir theoretische Kenntnisse erlangen, in die Praxis umsetzen und Orte besuchen, an denen wir deren besondere Qualitäten mit Hilfe von Wünschelrute und Pendel auszumachen versuchen. Keine Vorkenntnisse erforderlich.“

Seminardauer: FR 5. – SO 7.8.2022
FR 14 – SO 16.00 Uhr
Ort: Seminarzentrum Motten
Preis: 250,-

Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.